Bundesweiter Aktionstag der Arbeitsgemeinschaft 60plus.

Veröffentlicht am 04.05.2010 in AG 60plus

Mit einem für die ältere Generation derzeit besonders wichtigen Anliegen: „Ja zu einer guten Gesundheitsvorsorge- gegen die geplante Kopfpauschale“ beteiligte sich die örtliche SPD- Arbeitsgemeinschaft 60plus am bundesweiten Aktionstag unserer Partei.

Im Stadtgarten wurde am Rande der Maifeier verstärkt Unterschriften gegen diese geplante Kopfpauschale gesammelt und vor allem die ältere Generation beteiligte sich daran stark. Käme es nämlich zu dieser einschneidenden Änderung im Gesundheitsbereich ginge dies zu finanziellen und organisatorischen Lasten der Seniorinnen und Senioren.

Auch sonst sieht die Arbeitsgemeinschaft noch viele Barrieren für die älteren Menschen. Wir setzen uns für eine barrierefreie Gesellschaft ein, in der Teilhabe nicht vom Alter, finanziellen Möglichkeiten oder dem Wohnort abhängig ist.
Noch gibt es viel zu wenige Wohnung, die auch ältere Menschen mit körperlichen Einschränkungen nutzen können. Noch sind zu viel ältere Arbeitnehmer ohne Job, noch erhalten ältere Menschen schwerer einen Bankkredit.
Sollte, wie bereits jetzt angekündigt die Inflationsrate erheblich steigen geht dies ebenfalls auch zu Lasten der älteren Generation, die bereits jetzt eine Nullrunde bei der Rentenerhöhung verkraften muss
Wir fordern von der schwarz-gelben Bundesregierung eine Politik, die die Bedürfnisse der älteren Generation ernster nimmt und bestehende Diskriminierungen beseitigt.

Günter Fischer
Vorsitzender 60plus Karlsruhe

Manfred Weber
Vorstandsmitglied Pressefragen

 

Homepage SPD Karlsruhe

Termine

Alle Termine öffnen.

07.09.2018, 18:00 Uhr Sommerstammtisch des OV Weststadt-Nordstadt
Der Ortsverein Weststadt-Nordstadt lädt ein zu seinem traditionellen Sommerstammtisch im Kaisergarten, Kaiserallee …

Alle Termine

Mitglied werden

Gemeinderatsfraktion

Unser OV-Vorsitzender auf Facebook

Counter

Besucher:205703
Heute:23
Online:2