Neonazi-Partei: Karlsruher SPD ruft zu Wachsamkeit auf

Veröffentlicht am 29.01.2014 in Pressemitteilungen

Angesichts der Gründung der Neonazi-Partei "Die Rechte" in Baden-Württemberg ruft die Führung der Karlsruher SPD zu erhöhter Wachsamkeit auf.

Karlsruhes SPD-Vorsitzender Parsa Marvi erklärt: „Nach SWR-Recherchen wird der landesweite Aufbau dieser neuen Nazi-Partei gezielt aus dem Landkreis Karlsruhe gesteuert. Polizei, Verfassungsschutz, Politik und Zivilgesellschaft müssen diese Umtriebe genau beobachten und dagegen vorgehen. In Karlsruhe ist kein Platz für Feinde der Demokratie und unseres sozialen Rechtsstaats."
Die SPD-Fraktionsvorsitzende Doris Baitinger erinnert an die Verhinderung des Neonazi-Aufmarsches in Karlsruhe im vergangenen Jahr: „In Karlsruhe gibt es ein breites und buntes Bündnis gegen die menschenverachtende Ideologie der Neonazis. In diesem Rahmen wollen wir mit Aufklärungsarbeit gegen die Aktivitäten der Neonazis vorgehen."

 

Homepage SPD Karlsruhe

Termine

Alle Termine öffnen.

22.10.2018, 15:30 Uhr - 17:30 Uhr AG 60 plus: Wie wir uns unsere Partei wünschen.
Wir wollen einmal unter uns über die aktuelle Lage und die Perspektiven unserer Partei diskutieren. Unsere …

05.11.2018, 16:30 Uhr - 17:00 Uhr Kranzniederlegung am Ehrengrab von Ludwig Marum

05.11.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Verleihung des Ludwig Marum Preises 2018
Seit 1988 verleiht die SPD Karlsruhe den Ludwig Marum Preis zum Gedenken an den Karlsruher SPD-Reichstagsabgeordne …

Alle Termine

Mitglied werden

Gemeinderatsfraktion

Unser OV-Vorsitzender auf Facebook

Counter

Besucher:205703
Heute:14
Online:1